Unser Beratungsangebot ist für Sie besonders geeignet, wenn Sie…

– regelmäßig mindestens 150 Euro monatlich investieren möchten,
– einen Einmalbetrag ab 25.000 Euro tätigen wollen,
– für Laufzeiten ab 8 Jahren

Ausnahmen bestätigen die Regel. Ihre Pläne weichen von diesen Punkten ab?
Kontaktieren Sie uns einfach und wir finden sicher eine Lösung.

Im Regelfall sieht die Beratung wie folgt aus:

1. Termin:
Kennenlernen und kostenloses Erstgespräch,
persönliche Darstellung der Dienstleistung,
Abstecken des Beratungsauftrages/ -umfangs

2. Termin:
Vermitteln von Basiswissen zur Geldanlage.
Abstimmung der Anlageziele auf Basis Ihrer persönlichen Wünsche und Bedürfnisse sowie der FinaMetrica- Risikoprofilanalyse
Präsentation von Kosten-/Nutzenanalysen bereits bestehender Versorgungen

3. Termin:
Präsentation eines Ruhestandsgutachtens unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Situation und staatlichen Fördermöglichkeiten.

Wir beraten im gesamten Bundesgebiet.
Da wir im Münsterland ansässig sind, nutzen wir auch online-Präsentationen, um unsere Mandanten z. B. in Berlin oder München zu betreuen.

Wir vermitteln wissenschaftlich gesicherte Erkenntnisse auf der Basis der empirischen Kapitalmarktforschung. Das klingt zunächst kompliziert. Dies für Sie in eine verständliche Sprache und in klare Handlungsempfehlungen zu übersetzen, ist unsere Aufgabe. Und dass wir wissen, wovon wir reden, haben wir gegenüber renommierten Institutionen bereits mehrfach unter Beweis gestellt.

Eine wichtige Frage:
Zunächst ist es uns sehr wichtig, unsere Mandanten nicht abhängig von uns zu machen. Daher schaffen wir durch unser Finanzcoaching eine Unabhängigkeit und finanzielle Freiheit für unsere Kunden. Für den Fall, dass wir als Ansprechpartner nicht zur Verfügung stehen, haben wir vorgesorgt und ein Netzwerk mit kompetenten Ansprechpartnern geschaffen.

Kurz und bündig:
– Hochwertige Ausbildungen und Zusatzqualifikationen
– Akkreditierung und Zertifizierungen durch international angesehene Institutionen
– Kritische Haltung gegenüber gängigen Anlageprodukten

 

Wir prüfen insbesondere die folgenden Vertragsstrukturen auf versteckte Kosten und Optimierungspotential:

  • Basisrenten / Rüruprenten
  • Betriebliche Altersvorsorge (Direktversicherungen, Pensionskassen, Pensionsfonds, Unterstützungskassen)
  • Riesterrenten
  • Kapitallebensversicherungen
  • Private Rentenversicherungen
  • Fondspolicen
  • Fondsgebundene Versicherungen
  • Indexpolicen
  • Fondsdepots

Hinzu kommen noch Berufsunfähigkeitsversicherungen, Risikolebensversicherungen und Unfallversicherungen.
Wir prüfen keine geschlossenen Beteiligungen, da wir von solchen Verträgen aufgrund des Totalverlustrisikos grundsätzlich abraten.
Ebenfalls von einer Prüfung ausgeschlossen sind Zertifikate, da ein Großteil der Kosten finanzmathematisch nicht ermittelbar ist und ein effektiver Kostenvergleich dadurch behindert wird.

Load More